Leica-Service: dein Freund und Helfer

Leica ist Luxus, Leica ist teuer, aber wenn der Schuh drückt bzw. die Kamera zickt, ist Leica eben auch zur Stelle: unbürokratisch, diskret und hilfsbereit.

Messsucher sind hochpräzise, filigrane und empfindliche Instrumente, die hin und wieder eine kleine Wartung vertragen können. Nach dem Kauf einer gebrauchten Leica MP habe ich bei dem guten Stück einen leichten Höhenschlag des Entfernungsmesser-Mischbildes festgestellt. Selbst wenn es die Präzision dadurch nicht zwangsläufig beeinträchtigt sein muss, ist es zumindest sehr störend. Also nicht lange gefackelt und ab damit nach Wetzlar, zum Customer Care im Leica-Park.

Ohne überhaupt darüber nachzudenken, hatte ich mich auf einen zumindest spürbaren Kostenfaktor eingestellt, zumal ich über keine Garantie-Belege verfügte. Und natürlich ging ich davon aus, meine Kamera in nächster Zeit nicht mehr zu Gesicht zu bekommen.

Umso erfreuter war ich, als ich nach einigen Tagen zunächst die Eingangsbestätigung und kurz darauf das Prüfungsergebnis mit den durchzuführenden Reparaturarbeiten sowie einen Kostenvoranschlag über € 0,00 erhielt. Damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet: die Reparatur einer Kamera ohne Papiere auf Kulanz – das erscheint mir in einem Zeitalter, da gemeinhin allein schon der Anruf in einem meist wenig kompetenten Call-Center mit Gebühren belegt ist, als echter Dienst am Kunden

Über eine Tracking-Nr. konnte ich den Auftragsstatus verfolgen. Da tat sich natürlich zunächst einmal nicht sehr viel. Leica veranschlagt für gewöhnliche Reparaturen und Wartungen ca. vier Wochen. Und tatsächlich, kurz vor Ablauf der Frist erhielt ich eine Versandbestätigung und am folgenden Werktag meine durchgecheckte und reparierte Leica MP. Das ist wirklich ein schönes Gefühl.

Auf diesem Wege also herzlichen Dank an Leica für einen Service, der den Namen ohne Einschränkung verdient. Da macht das Fotografieren gleich noch mehr Spaß – und das Einkaufen in Deutschland sicherlich auch.

 

Related posts

Leave a Comment