One Shot: Sitzgelegenheit -Rollei AFM 35

Das Schöne an Kompaktkameras ist der Umstand, dass man sie wirklich immer mitnehmen kann, auch wenn man nicht ausdrücklich auf Fototour geht. Bekanntlich ist die beste Kamera nur von geringem Nutzen, wenn man sie nicht dabei hat. Und wer sagt, dass Kompaktkameras keine guten Fotos machen?

sofa_miko

Eine wirklich gute Kompakte für Kleinbildfilm war die Rollei AFM 35, mit der dieses Foto entstanden ist. Ein wertiges Aluminium-Gehäuse, ausgereifte Technik und ein hervorragendes Objektiv machten diese kleine Kamera zu einer idealen Begleiterin für alle Gelegenheiten.

Das Einzige, was mich an ihr gestört hat, war die Blitzautomatik, die man immer wieder aufs Neue abschalten musste, um nicht sogar bei Tageslicht von ungewollten Blitzauslösungen überrascht zu werden. In dieser Hinsicht gefiel mir die Contax T2 besser. Ansonsten sind beide exzellente und edle Kameras für unterwegs oder – wenn es denn sein muss – eben auch für die Vitrine.

Wer Lust auf analoge Fotografie mit kompakten Sucherkameras hat, sollte sich ruhig auf dem Gerauchtmarkt umsehen. In der Regel wurden die so genannten Edelkompakten von ihren Besitzern so pfleglich behandelt, dass es nicht schwer ist, sehr gut erhaltene Exemplare zu finden. Man wird nicht nur mit schönen Bildern belohnt, die analogen Kleinen machen zudem einen Riesenspaß.

Related posts

Leave a Comment