One Shot: Kerzenkapelle in Kevelaer

Der Ausflug nach Kevelaer hat mich offensichtlich stark beeindruckt, und so habe ich keine Hemmungen, hier ein weiteres Foto aus einer der Kirchen bzw. Kapellen zu präsentieren. Es handelt sich diesmal um den Innenraum der Kerzenkapelle, die eines der Hauptziele für Pilger und Prozessionen ist, wie man an den zahlreichen Wimpeln, Wappen und Widmungen erkennen kann – und natürlich an den zahllosen Kerzen.

kevelaer_012_miko
Innenraum der Kerzenkapelle in Kevelaer.

Dieses Foto enstand ausnahmsweise nicht mit einem Zeiss Objektiv, sondern mit dem erstaunlichen Sigma EX 4.5-5.6/12-24 DG. Hier kam tatsächlich die Anfangsbrennweite von 12mm zum Einsatz, wohlgemerkt, es handelt sich um echte 12mm für das Kleinbildformat. Mit einem so kleinen Webbildchen kann man die Abbildungsleistung des Objektivs allerdings nicht ausreichend würdigen.

Eine Brennweite von 12mm, fotografiert mit Offenblende (4.5) bei ISO 6400 – und das Ergebnis ist berauschend gut. Das Objektiv bildet quasi verzeichnungsfrei ab und löst zu allem Überfluss auch noch sehr gut auf, nur in den Bildecken lässt die Schärfe etwas nach. Kurz, ich bin von diesem Objektiv begeistert, und so ganz nebenbei auch von den High-ISO-Fähigkeiten der Nikon D700. Ach ja, die Kerzenkapelle ist ebenfalls nicht ohne Reiz.

Related posts

Leave a Comment