One Shot: Das schlechte Gewissen am Straßenrand

Wilde Müllhalden haben diese merkwürdige Eigenart, uns daran zu erinnern, dass unser ach so zivilisiertes Leben vor allem eins ist: eine unbekümmerte Produktion unvorstellbarer Abfallmengen. Es ist, als blitzte für einen kurzen Moment im Vorbeigehen unser eigenes schlechtes Gewissen auf, denn wir selbst sind Teil dieser Gedankenlosigkeit, auch wenn wir unseren persönlichen Müll nicht am Straßenrand abladen.

Blauer Bär

Dieser einst dekorative Spielzeugbär, der den arglosen Passanten freundlich anlächelt, macht alles umso schlimmer. Er scheint uns nicht nur direkt anzuprechen, sondern tut dies außerdem mit jener kindlichen Unschuld, die uns längst verlorengegangen ist. Fast möchte man ihn mitnehmen, um ihm ein gutes Zuhause zu geben – als könnten wir auf diese Weise unser Gewissen freikaufen.

Entstanden ist das Bild während eines kleinen Ausflugs mit der Sigma SD Quattro und dem Sigma 1.4/30 DC – keine schlechte Kombination, und der strahlende Sonnenschein tut ein Übriges dazu.

Related posts

Leave a Comment