Kategorien
One Shot

One Shot: Abstrakte Fotografie

Wer fotografiert, hält eigentlich immer Ausschau nach geeigneten Motiven. Mit der Kamera in der Hand blickt man fotografisch, mit einem Gespür dafür, ob die Fotografie einer Szene funktioniert oder nicht. Im Idealfall. Manchmal läuft es aber auch ganz anders ab. Man fotografiert, mehr oder weniger gedankenlos, und dabei kommt etwas heraus, das man so gerade […]

Kategorien
Film One Shot

One Shot: Slinky Springs to Fame

Fotografie ist nicht einfach ein Abbild des Realen. Nicht selten beschränkt man sie zwar darauf: als Bewahrer des Augenblicks oder auch als Reproduktion einer statischen Szene. Dabei unterschätzt man aber leicht ihre Fähigkeit, vielmehr ihre Neigung zur Abstraktion. Das vorliegende Bild ist dafür ein gutes Beispiel. Es handelt sich um eine Aufnahme aus dem Inneren […]

Kategorien
One Shot

One Shot: Fenster mit Buch und geblümter Fliese

Wie erholsam es mitunter ist, in einer farblosen Welt zu leben. Oder es sich wenigstens vorzustellen. Irgendwie, scheint es, wäre die Welt ohne Farben stiller, das Leben um uns her würde uns weniger bedrängen, weniger zusetzen. In der Fotografie (wie im Film) gibt es dieses Privileg des Sehens in Schwarzweiß, das immer schon mehr war […]

Kategorien
One Shot

One Shot: Portrait mit Zigarette

Für einen militanten Nichtraucher ist es wohl eher ungewöhnlich, einen Raucher bzw. eine Raucherin wie in diesem Fall  in Ausübung seines/ihres Lasters verewigen – aber erstens bin ich anscheinend gar nicht so militant, und zweitens ist dieses Foto eigentlich bloß ein Abfallprodukt einer ansonsten ganz harmlosen Serie von Portraits ohne Zigarette. Dieses Foto war also […]

Kategorien
One Shot

One Shot: Neulich auf dem Schlackeberg

Der Aufstieg auf den Schlackeberg (Halde Haniel) ist keineswegs geheimnisvoll. Mir sind keine Sagen, keine Mythen bekannt, die einen schlichten Sonntagsausflug um eine spannende Erzählung bereichern könnten – wie denn auch, schließlich handelt es sich bei der höchsten Erhebung weit und breit um ein recht junges Neben- oder Abfallprodukt des Kohlebergbaus, das mehr oder weniger […]

Kategorien
Fotoblog

Grau in grau in grau – Urlaub von der Farbe

Die digitale Fotografie hat uns neben den Diskussionen um Megapixel, Rauschen und Kompaktheit vor allem eines beschert: ziemlich bunte Welten. Nie zuvor war es dermaßen einfach, die Farben der im Foto festgehaltenen Wirklichkeit gezielt und beinahe beliebig zu manipulieren. Ob das ein Fluch oder ein Segen ist, sei dahingestellt. Eine der größten Herausforderungen der digitalen […]